Von Donnerstag, 11.01. bis Freitag, 12.01.2018 besuchte das 3. Semester unseres Aufbaulehrganges/Kollegs für Bautechnik, Farbe und Gestaltung die Stadt Salzburg sowie die Fachmesse für Denkmalpflege “Monumento”.
Am Donnerstag begann die Exkursion mit einem ausgedehnten Stadtrundgang und zahlreichen Sehenswürdigkeiten: Mirabellgarten, Makartplatz über den Makartsteg, Getreidegasse (Mozart Geburtshaus), Alter Markt, Goldgasse, Residenzplatz, Domplatz (mit Dombesichtigung), Kapitelplatz, St. Peter (Bäckerei, Friedhof, Kirche), zu Fuß rauf auf die Festung Hohensalzburg (inkl. Museum), Festspielhaus / Felsenreitschule, Pferdeschwemme, Universitätsplatz und Kollegienkirche.
Die Abendgestaltung konnte frei gewählt werden oder mit einem Besuch des Salzburg Museums (Buchpräsentation des Künstlers Lois Renner – Absolvent der Meisterklasse / HTL Baden), wertvoll abgerundet werden.

Synthesa Chemie GesmbH hat der Klasse die Eintrittskarten für die Fachmesse, als Dankeschön für Entwürfe zur Messestandgestaltung, zur Verfügung gestellt.

 

Auf dem Foto zu sehen: Herr Ing. Hannes Mayerhofer (links) und Herr Peter Ringler (mittig im Hintergrund) mit der Klasse 3YABTF und Frau Prof. Karin Kilian.

Die Fachmesse war sehr interessant und es wurden auf den vielen unterschiedlichen Ständen Informationen eingeholt und Neuerungen bestaunt. Es waren Firmen und Institutionen vertreten, die sich mit Denkmalschutz und Erhalt beschäftigen und es gab Fachgespräche mit Vertretern des Bau- und Baunebengewerbes. Besonders aufschlussreich waren für uns auch die Präsentationen der Stuckhersteller und der Spezialbaustofffirmen. Natürlich wurde der Kontakt mit den Denkmalämtern und den Landesinnungen des Fachbereiches gepflegt. Großes Interesse hatten unsere Studierenden für besondere Bereiche, Materialien und alte Techniken wie: Historische Fliesen, Bleiglasfenster, Steingestaltung, Holzverarbeitung, Konservierung und Restauration, Vergoldung, Forschung und Fachliteraturverlage. Besuche und Fachgespräche fanden auch mit uns bekannten Farbherstellern statt. Hier seien etwa genannt: Synthesa mit Histolith, Sefra, Kremer Pigmente aus Deutschland, Keimfarben, allColor, usw.

Salzburg und die wunderschönen, historischen Gebäude, perfekt kombiniert mit der hochinteressanten Fachmesse “Monumento”. Es war uns eine Freude und wir nehmen viele Eindrücke, Informationen und schöne Erinnerungen mit nach Baden.